Halo iQ  |  Einführung

Halo iQ

Geschaffen, um in Verbindung zu bleiben

Angesichts ständiger Innovationen und kontinuierlicher technologischer Fortschritte wünschen immer mehr Kunden vernetzte und praktische Geräte, die ihr Hörerlebnis, ihre allgemeine Gesundheit und ihr Leben verbessern. Basierend auf unserer bewährten Synergy Plattform mit Acuity OS 2, trägt Halo iQ nun dazu bei, dass Kunden in einer stärkeren und persönlicheren Weise in einzigartige Momente eintauchen können und mit verbesserter Klangqualität, zuverlässiger Technologie und optimierter Kundenzufriedenheit am Leben teilnehmen können.

Dank der revolutionären neuen Funktion Acuity Immersion Directionality bieten die Halo iQ Hörgeräte Hörgeräteträgern ein räumliches Klangempfinden:

Acuity Immersion Directionality

Die Richtmikrofontechnologie in Hörgerätemodellen wie HdO (Hinter-dem-Ohr), RIC (Receiver-In-Canal) und größeren Im-Ohr-Geräten bietet herausragende Leistung in punkto Richtungshören. Dennoch kann die Position der Mikrofone einen Teil der natürlichen Richtwirkung nur schwer nachbilden. Acuity Immersion Directionality stellt die natürliche Richtcharakteristik der Ohrmuschel in Situationen wieder her, in denen der volle Leistungsumfang einer fixen Richtwirkung nicht benötigt wird. Der Hörgeräteträger profitiert dadurch in den meisten Situationen von einer natürlichen, räumlichen Wahrnehmung sowie in anspruchsvollen und lärmintensiven Umgebungen von einer stark ausgeprägten Richtcharakteristik.

Ebenfalls neu in unseren Halo iQ Hörgeräten ist die Funktion Acuity Quiet für das ruhigste und entspannteste Hören. Acuity Quiet wirkt zusammen mit Acuity Voice, um Leitungsrauschen über eine breitere Spanne an Eingangsniveaus zu minimieren. So entsteht ein vom Niveau des Hintergrundrauschens unabhängiges High-Fidelity-Hörerlebnis.

Starkey Sound jetzt anhören